Broker Vergleich 2022 – Depot Vergleich

Finden Sie jetzt das beste & günstigste Aktien- oder ETF-Depot der beliebtesten Online-Broker !

Trade Republic comdirect Scalable Capital

Consorsbank ING-DiBa flatex

eToro Smartbroker CapTrader

Trade Republic comdirect Scalable Capital Consorsbank ING-DiBa flatex eToro Smartbroker CapTrader onvista bank

Depotvergleich der besten Online-Broker

Ob Anfänger oder Profi, bei DepotVergleich finden Sie jetzt eine qualifizierte und übersichtliche Vorauswahl der beliebtesten und günstigsten Broker in 2022. Sie können Ihr Depot direkt online eröffnen oder auch bequem einen kostenlosen Depotwechsel beantragen.

Besser und schneller Informiert mit unserem großen Meta-Vergleich

  • Schnell: Alle Infos auf einen Blick
  • Qualifiziert: Nur entscheidende Infos
  • Funktional: Order- & Sparrate einstellen
  • Meta: Tausende Anleger können nicht irren
  • Direkt-Vergleichen: „Broker A“ vs „Broker B“
  • Substanz: Info Weitere entscheidende Details

Finden Sie jetzt das passende Depot bei Ihrem neuen Lieblings-Broker und sparen Sie viel Geld mit einem Broker Vergleich!

Beste Online-Broker im Vergleich (Top 6)

Wenn Sie einen neuen Broker suchen, machen Sie mit dieser aktuellen Auswahl von 2022 nichts falsch. Durch tausende echte Kunden-Bewertungen sehen Sie mit maximaler Transparenz die aktuelle Kundenzufriedenheit.

Welcher Broker passt zu meinem persönlichen Anlageverhalten?

  • Nutzen Sie die Filter- & Sortierfunktion
  • Ordervolumen von 25 € – 15.000 € filtern
  • (ETF) Sparraten von 25 € – 2.500 € filtern
  • Wertvolle Tipps beim Fazit Info
  • 1:1 Vergleichsfunktion von bis zu 3 Brokern
  • Hilfreiche Infos zur Depot-Auswahl
    (s. Spalten-Infos Info)

– Überzeugen Sie sich selbst, tausende Anleger können nicht irren –

Vgl. Der beste Depotanbieter?
  • Vergleichen Sie bis zu 3 Depots gleichzeitig um jetzt das beste Depot zu finden
Nr. DEPOT Depot eröffnen Fazit Kaufen Sie zu teuer ein?
  • 🔥 Ob Anfänger oder Profi: Finden Sie mit unserem Meta-Vergleich jetzt transparent für sich das beste Depot in
  • 🔥 Finden Sie alle nötigen Infos übersichtlich auf einen Blick (mit Filter-, Sortierungs- und Vergleichsfunktion)
  • Ein Depot ist keine endgültige Entscheidung: Ein Wechsel ist jederzeit kostenlos und automatisiert möglich (manchmal sogar mit Wechselprämie)
  • Zwei Depots (aktives Trading vs Buy and Hold) oder ein kostenloser Depotwechsel (besseres Depot) kann für viele Anleger sinnvoll sein
  • Tipp: Für Buy and Hold Portfolios mit Sparplan sind App und Service weniger entscheidend, da die Geldanlage weitgehend automatisiert abläuft
  • Es kann anbieterunabhängig manchmal zu Wartezeiten beim Service kommen – durch unsere Meta-Bewertungen erhalten Sie dank Schwarmintelligenz immer ein aktuelles Bild der Kundenzufriedenheit
Bewertung Mehr Transparenz durch unsere Meta-Bewertung
  • 🔥 Maximale Transparenz durch tausende echte Kunden-Bewertungen aus ausgewählten Finanzwebseiten
  • Damit erhalten Sie dank Schwarmintelligenz anbieterunabhängig ein ungeschöntes Bild der Kundenzufriedenheit in
  • Fokus auf Anleger & aktive Trader - keine Verwässerung durch ungeeignete Bewertungsportale
  • Tausende zufriedene Anleger können nicht irren
  • Und was sagt die Fachwelt? Tests und Auszeichnungen der Finanzportale siehe nächste Spalte

▼ Sortieren
Auszeichnungen Was sagen namhafte Finanzportale?
  • Fahren Sie mit der Maus über die Testsiegel um alle Auszeichnungen eines Brokers zu sehen
  • Volle Transparenz bei der Kundenzufriedenheit durch Auszeichnungen UND echten Kunden-Bewertungen aus ausgewählten Finanzwebseiten
  • Finden Sie jetzt das beste & günstigste Aktien- oder ETF-Depot der beliebtesten Online-Broker in
Anbieter & Produkt Depotgebühren p.a. Kostenlose Depots?
  • 🔥 Bei den meisten Anbietern sind die Depots mittlerweile kostenlos
  • Häufig gibt es aber auch versteckte Kosten (die Sie teilweise einfach vermeiden können)
  • Schauen Sie sich hier die Details zu den einzelnen Depots auf einen Blick an und entdecken Sie viele Tipps und Hinweise

Sortieren
Ordergebühren Welches Depot hat für Ihr Anlageverhalten die günstigsten Gebühren?
  • 🔥 Vergleichen Sie einfach die Ordergebühren bei 25 € bis 15.000 € Orders
  • Effektive Ordergebühren: Fremdspesen (börsenplatzabhängige Entgelte) sind in den Gebühren bereits mit eingerechnet
  • Die Gebühren für Einzelorders (nicht Sparplanausführungen) beziehen sich auf Aktien & ETF die in Deutschland gehandelt werden
  • Bezieht sich - je nach Depotanbieter - auf eine bestimmte Börse (s. Anbieter-Infos)
  • Bezieht sich auf den "klassischen / besten" Tarif (abweichende Tarife s. Anbieter-Infos)
  • Die Ordergebühren fallen jeweils für jeden Kauf und Verkauf an (prinzipiell x2 rechnen)
Spread Kaufen Sie zu teuer ein?
  • 🔥 Bei einem höherem Spread (Risikoaufschlag) wird die Aktie faktisch etwas günstiger verkauft (ask) und etwas teurer gekauft (bid)
  • Der Spread ist die Differenz zwischen dem Verkaufskurs (Ask) und Kaufkurs (Bid) – auch Brief- (Ask) und Geldkurs (Bid) genannt
  • SpreadGgf. höherer Spread, da nur 1 Handeslplatz (oder kleinere Börsen) verfügbar sind
  • SpreadPotenziell niedrigerer Spread, da mehrere und/oder größere Handeslplätze verfügbar sind (Kauf & Verkauf zum optimalen Preis)
  • Praxis: Kauf einer Aktie mit wenig Handelsvolumen an kleiner Börse (z.B. um 21 Uhr) – Sie zahlen potentiell deutlich mehr, als um 16 Uhr an einer großen Börse (summiert sich über die Jahre)
  • Tipp: Kaufen Sie nur während der normalen Handelszeiten der großen Börsen um hohe Spreads zu vermeiden (in Deutschland z.B. von 09:00 - 17:30 Uhr - Xetra Handelszeit)
ETF Sparpläne Welcher Online-Broker bietet in die meisten (kostenlosen) ETF-Sparpläne an?
  • 🔥 Sehen die Anzahl von kostenfreien ETF-Sparplänen auf einen Blick
  • Zudem wichtige Zusatzinfos wie Gebühren, ETF-Anbieter, Ausführungsintervalle u.v.m.
  • Wenn keine Sparpläne verfügbar sind, können als Workaround einfach Termin-Orders genutzt werden
  • Einige gute Broker haben den Fokus auf aktives Trading, daher gibt es manchmal noch keine Sparpläne
  • Wir empfehlen zwei Depots: Das erste für die langfristige Geldanlage (Hauptdepot), das zweite für aktives Trading (z.B. mit 10 - 20% vom gesamten Anlagevermögen)

Sortieren
ETF Sparplan Kosten Welches Depot hat für ETF Sparpläne die günstigsten Gebühren?
  • 🔥 Vergleichen Sie einfach die Gebühren bei Sparraten von 25 € bis 2.500 €
  • Die Gebühren beziehen sich auf die kostenpflichtigen Sparpläne für ETFs
  • Einzelorders oder Verkäufe von ETF entsprechen den normalen Ordergebühren (s. Spalte „Ordergebühren“)
  • Beziehen sich - je nach Depotanbieter - auf eine bestimmte ausführende Börse (s. Anbieter-Infos)
  • Kostenlose Sparpläne sind bei manchen Depotanbietern ein „Aktions-Angebot“ - dadurch ggf. nicht dauerhaft kostenfrei (s. Anbieter-Infos)
Min. Sparrate
Sortieren
Max. Sparrate
Sortieren
Trading Oberfläche Die Trading-Software / Oberfläche – wichtiger als Sie vielleicht denken:
  • Für einfaches und angenehmes Trading ist die Oberfläche entscheidend
  • Je nach Präferenz können Sie klassisch über den Desktop und/oder mobil traden
  • Tipp: Auch wenn keine App angeboten wird, können Sie in i.d.R. einfach mobil über die Webseite traden (s. Anbieter-Infos)
  • Manche Neobroker und insbesondere Smartphone-Broker (Vivid Money) bieten ausschließlich eine App als Trading-Oberfläche an
  • Tipp: Für Buy and Hold Portfolios mit Sparplan ist die Oberfläche weniger entscheidend, da die Geldanlage weitgehend automatisiert abläuft
  • Wenn Sie Trading-Anfänger sind empfehlen wir Ihnen Neobroker wie Smartbroker, Scalable Capital oder Trade Republic (mit den Depotanbietern machen Sie nichts falsch)
Kryptowährungen Kryptohandel beim Online-Broker?
  • Der Krypto-Handel hat sich etabliert, vergleichen Sie hier das Angebot
  • 🔥 Die Depotanbieter bieten vorwiegend Zertifikate (ETPs) auf Kryptowährungen an (die Kursentwicklung wird damit nachgebildet, kein "direkter" Handel)
  • 🔥 Mit Zertifikaten / Derivaten ist kein eigenes Wallet nötig und es findet je nach Broker eine automatische Versteuerung und Verlustverrechnung statt
  • 🔥 So können Sie bequemer (insb. steuerlich) in eine Vielzahl an Kryptowährungen investieren ("Coins" nicht in externes Wallet verschiebbar)
  • Depots mit "direktem" Handel (halten von "echten" Coins) werden extra ausgezeichnet (s. Anbieter-Infos)
  • Shorten (Short Selling / Leerverkauf) ist mit Derivaten möglich (um auf fallende Kurse zu setzen)
  • Auch Sparpläne auf Kryptowährungen sind so einfach möglich und etwaige Verluste können bei Derivaten mit anderen Wertpapieren verrechnet werden (was beim „direkten“ Kryptohandel nicht geht)
  • Wenn Sie Kryptos "direkt" mit eigenem Wallet handeln wollen (Coins selber halten), empfehlen wir ergänzend zum Depot spezialisierte Krypto-Börsen wie Binance, Kraken, Coinbase oder FTX (erfordert mehr Einarbeitungszeit)
  • Ausgewählte Depotanbieter bieten die Möglichkeit Kryptowährungen direkt zu halten und diese nach der Kündigung ins eigene Wallet zu verschieben (s. Anbieter-Infos)
  • Hard Forks oder Airdrops sind nicht möglich (Ausnahmen s. Anbieter-Infos)

Sortieren
Aktien Wie groß ist das Angebot an Aktien?
  • Besonders für Nischenwerte, internationale Werte und sog. Pennystocks, sollten Sie einen Depotanbieter mit großem Aktienangebot auswählen (bleiben Sie flexibel)
  • Wir empfehlen zwei Depots zu führen - eines für Buy & Hold (Wertpapiere kaufen und liegen lassen) und eines für das aktive Trading
  • CapTrader bietet z.B. mehr als 1,2 Millionen Wertpapiere an über 150 Märkten an – so können Sie flexibel Aktien, Optionen, Futures, Derivate u.v.m. handeln (quasi unbegrenzte Möglichkeiten)
  • Tipp: Wenn Sie ein Depot für Buy & Hold mit klassischen Werten und Sparplänen suchen, ist eine einfache Oberfläche für Sie wichtiger. Hier empfehlen wir Ihnen Neobroker wie Smartbroker, Scalable Capital oder Trade Republic

Sortieren
Aktien Sparpläne Welches Depot hat das passende Angebot an Aktien-Sparplänen?
  • Die Sparplangebühren und Sparraten entsprechen 1:1 denen der ETF-Sparpläne, s. Spalte "ETF Sparplan Kosten" (Abweichungen s. Detail-Infos)
  • Beim Aktiensparplan ist, sofern nicht anders angegeben, ein Bruchteilerwerb (oder Bruchstücke) möglich (Aktie z.B. für 100 € im Monat besparen)

Sortieren
Börsenplätze Bleiben Sie flexibel mit niedrigeren Spreads
  • 🔥 Insbesondere für Nischenwerte sind größere Börsenplätze wie Xetra oder Tradegate wichtig (größeres Handelsvolumen)
  • Bei einzelnen Börsen mit kleinerem Handelsvolumen ist der Spread meistens höher (s. auch Spalte "Spread")
  • Wenn Sie auch an ausländischen Handelsplätzen traden können, sind Sie maximal flexibel aufgestellt
  • Größte elektronische Handelsplätze (DE): Xetra (Leitbörse), Tradegate, Quotrix, LS Exchange und gettex
  • Größte Parkettbörsen (DE): Börse Stuttgart und Börse Frankfurt
  • Beliebte deutsche OTC-Handelsplätze (außerbörslich): Lang & Schwarz (von Börse Hamburg) und gettex (von Börse München)
  • Top-3 Börsen weltweit nach Handelsvolumen: NYSE (The New York Stock Exchange), Nasdaq (US), Shenzen Stock Exchange

Sortieren
Robo-Advisor Lassen Sie Algorithmen oder Profis für sich arbeiten:
  • Robo-Advisor nehmen Sparern die Geldanlage umfassend ab
  • Sie wählen Ihr Risikoprofil und Ihre Anlagestrategie aus und eine Software legt Ihren gewünschten Investitionsbetrag vollautomatisch an
  • Natürlich können Sie ein klassisches Depot (z.B. ETF-Sparplan) und ein Robo-Advisor-Depot parallel bei einem Anbieter führen und die Performance beider Depots vergleichen
Firmendepot Firmendepot möglich?
  • 🔥 Die meisten Neobroker und Direktbanken bieten keine Firmendepots an
  • Hier finden deshalb alle Online-Broker mit Firmendepots im Angebot
  • Größtenteils können Sie ein privates und ein Firmenprofil parallel bei einem Anbieter führen
Gratis Depotübertrag Das Depot einfach wechseln?
  • 🔥 Ein Depot ist keine endgültige Entscheidung: Ein Wechsel ist jederzeit kostenlos und weitgehend automatisiert möglich
  • Manchmal erhalten Sie aufgrund des Wettbewerbs sogar eine Wechselprämie
  • Hinweis: Es lassen sich grundsätzlich nur die Wertpapiere übertragen, die der neue Broker ebenfalls im Angebot hat
  • Zwei Depots (aktives Trading vs Buy and Hold) sind für viele Anleger sinnvoll
Depotbank Sind meine Einlagen sicher?
  • 🔥 Aktien, ETF und Fonds zählen zum „Sondervermögen“ und gehören nicht zur Insolvenzmasse (sie verbleiben in Ihrem Besitz, die Broker fungieren als Treuhänder)
  • 🔥 Die Wertpapiere werden für den Broker von sogenannten Clearinghäusern (z.B. „clearstream“ - Deutsche Börse Group) verwahrt (beim Depotwechsel nach einer sehr seltenen Insolvenz ändert sich faktisch nur das Etikett / die Schnittstelle)
  • Die gesetzliche Einlagensicherung beträgt 100.000 € pro Person und pro Kreditinstitut (gilt für Barbestand für alle Konten inkl. Verrechnungskonto, auch für Gemeinschaftskonten)
  • Zusätzliche Sicherungen: Zum Beispiel der „Freiwillige Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB)“ - faktisch höhere Einlagensicherung als 100.000 € (s. Anbieter-Infos, es besteht kein Rechtsanspruch)
  • Gängige Sicherungsfonds in Deutschland: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken - EdB (gesetzlich), BdB, DNB, BVR, DSGV / EU-Ausland: FGDL, DNB, ESA ...
  • Sonderfall Interactive Broker Ireland (IBIE): Bei Privatpersonen max. 20.000 € und max. 90% des Betrags auf dem Verrechnungskonto, bei Firmenkunden keine Einlagensicherung. IBIE ist mit mit keiner Bank verbunden, Einlagensicherung deshalb über das Irish Investor Compensation Scheme (ICS). IB ist allerdings einer der kapitalstärksten unabhängigen US Broker (Eigenkapital Interactive Broker Group ca. 9,93 Milliarden USD in 06.2022). Eine Insolvenz ist unwahrscheinlich, trotzdem sollten nicht zu große Summen auf dem Verrechnungskonto geparkt werden, Aktien und ETF sind als Sondervermögen ohnehin geschützt
  • Fazit: In Deutschland und in der EU sind Ihre Einlagen sicher verwahrt
Steuer-Ausführung Wird die Steuer automatisch abgeführt?
  • JaAutomatische Abführung der Abgeltungssteuer über den Broker / die Bank (kein Aufwand, aber weniger Kapital zum Handeln)
  • NeinKeine automatische Abführung der Abgeltungssteuer (25% + Soli (insg. 26,375%) + ggf. Kirchensteuer) - eigene Steuererklärung nötig, aber mehr Kapital zum Traden (Zinseszinseffekt)
  • Broker stellen immer eine Jahresaufstellung für die eigene Steuererklärung zur Verfügung, Banken und Direktbanken führen die Steuer direkt für Sie ab
  • Ein Freistellungsauftrag kann vollständig oder anteilig so gut wie immer hinterlegt werden (keine Steuern auf Freibetrag / Sparer Pauschbetrag über 801 € pro Person p.a.)
Dynamisierung Sparrate Nutzen Sie die volle Automatisierung:
  • 🔥 Automatische prozentuale Erhöhung der Sparrate (z.B. um die Inflation zu berücksichtigen)
  • Beliebt bei Anlegern mit langem Anlagehorizont, die ihre Geldanlage weitgehend automatisieren wollen
  • Natürlich können Sie ihre Sparrate auch jederzeit manuell anpassen
Broker Typ Welcher Broker passt zu Ihnen?
    NEOBROKER
  • Fokus auf günstige Preise und eine smarte Oberfläche
  • Revolution des Tradings, jeder kann sofort beginnen zu traden
  • Meist spezialisiertes/kleineres Angebot gegenüber klassischen Online-Brokern
  • Ausrichtung auf mobiles Trading (Smartphone) und wenig persönlicher Service (oder gegen Aufpreis)
  • Robo-Advisor Angebote bei fast allen Broker-Typen (Investitionsbetrag wird automatisch per Algorithmus nach gewünschtem Risikoprofil angelegt)
  • Anbieter: Smartbroker, Scalable Capital, Trade Republic, finanzen.net zero, justTRADE ...

  • DIREKTBANKEN
  • Mix aus persönlichem Service und guten Preisen, aber dafür i.d.R. teurer als Neo Broker
  • Die Oberfläche ist auf Desktop und mobiles Trading ausgerichtet, weniger modern als bei Neo Brokern
  • Größeres Angebot an Wertpapieren (wie bei klassischen Online-Brokern) und zuverlässige Strukturen
  • Anbieter: ING-DiBa, Comdirect ...

  • FILIALBANKEN
  • Fokus auf persönlichen Service (Filialen und Telefonorders) und persönliche Beratung bei der Geldanlage – dafür meist deutlich teurer als Neo Broker
  • Die Oberfläche ist auf Trading per Desktop ausgerichtet (zunehmend auch mobil), weniger modern als bei Neo Brokern oder Direktbanken
  • Großes Angebot an Wertpapieren (wie bei klassischen Online-Brokern) und verlässliche Strukturen
  • Anbieter: Deutsche Bank, S-Broker, Targobank ...

  • SMARTPHONE-BROKER / FINTECHS
  • Noch stärkerer Fokus auf mobiles Trading als bei Neo Brokern (mobile only)
  • Trading & Banking per Smartphone zu günstigen Preisen mit smarter Oberfläche
  • Meist spezialisiertes/kleineres Angebot gegenüber klassischen Online-Brokern oder Direktbanken
  • Wenig persönlicher Service, Ausrichtung auf Digital Natives
  • Anbieter: Vivid Money ...

  • KRYPTO-BROKER
  • Spezialisierung auf indexbasierte und manuelle Krypto-Investments per Order oder Sparplan (halten "echter" Token/Coins)
  • "Direktes" Krypto-Investment per Online-Broker ohne eigenes Wallet, wie es bei Krypto-Börsen nötig ist (Binance, Kraken etc.)
  • Die Tokens/Coins sind einmalig auf ein eigenes Wallet übertragbar (Wallet muss persönlich auf Sie registriert sein, kein Hardware-Wallet)
  • Wenig persönlicher Service, Ausrichtung auf Digital Natives
  • Anbieter: Coindex ...
Depot Jetzt Depot eröffnen
1. ➤ Depot eröffnen
    Smartbroker
  • 🔥 Top-Broker: Einer der bekanntesten Neobroker um einfach und günstig zu traden (Allround-Broker) - hier machen Sie nichts falsch
  • 🔥 Kostenfrei ab 500 € Ordervolumen bei Gettex
  • Gutes Angebot an kostenlosen ETF-Sparplänen (kein Bruchteilerwerb bei Aktiensparplänen möglich) - dafür sehr günstige Gebühren
  • 🔥 Viele Handelsplätze verfügbar (potentiell niedrigere Spreads), außerbörslicher Handel, internationale Handelsplätze
  • Service: Telefon-Support, gute FAQs, Kontaktformular/E-Mail, Chatbot, YouTube Tutorials
  • Geeignet für:
  • Anleger die ETF- und Aktien-Sparpläne im Fokus haben und auch einmal andere Wertpapiere ausprobieren wollen
  • Rundum günstiges Trading
  • Großes Angebot an Aktien, auch Nebenwerte sind gut zu handeln
  • Günstiges Trading von Aktien, ETF, Fonds, Anleihen, ETCs (alg. ETPs), Zertifikate / Derivate, Optionsscheine, Krypto-Zertifikate
  • Anfänger und aktive Trader (gute, funktionale Oberfläche, weniger modern)
  • Desktop Trading (die App kommt in 2022)
  • Nicht geeignet für:
  • Rein aktive Trader / Daytrader, die eine Vielzahl an Wertpapieren an unterschiedlichen Börsen handeln wollen (Short Selling, Futures, Optionen ...)
3,8/5 (2.065)
Smartbroker TestSmartbroker Test Smartbroker
Depot
Kostenlos
  • 🔥 Ohne Einschränkungen kostenlos
  • 🔥 Einer der bekanntesten Neobroker um einfach und günstig zu traden – hier machen Sie nichts falsch
  • Auch für Trading-Anfänger geeignet (einfache Oberfläche)
4 €
4 €
4 €
  • 🔥 Smartbroker faktisch eher für Ordervolumen ab 320 € geeignet (dann 1,25% Gebühren pro Order)
  • 🔥 Fixes Preissystem (volle Kostenkontrolle)
  • 🔥 Kostenfrei ab 500 € Ordervolumen bei Gettex
  • Min. 4 € Ordergebühren
  • Keine Handelsplatzgebühren bei XETRA, Tradegate, Xetra, Quotrix oder Gettex
  • Bei Lang & Schwarz: Zzgl. 1 € Handelsplatzentgelt (DAB) ab 500 € Ordervolumen
4 €
0 €
Kostenlos
  • Alle Orders über Gettex sind ab 500 € kostenlos
0 €
Kostenlos
  • Alle Orders über Gettex sind ab 500 € kostenlos
0 €
Kostenlos
  • Alle Orders über Gettex sind ab 500 € kostenlos
0 €
Kostenlos
  • Alle Orders über Gettex sind ab 500 € kostenlos
potenziell niedriger 284 kostenlos
von 647
  • Monatlich, zweimonatlich, quartalsweise, halbjährlich
  • Ausführung über Lang & Schwarz
  • ETF-Anbieter: Vanguard, iShares, Amundi, Xtrackers, Lyxor, Invesco, Comstage, SPDR, UBS, HSBC, DEKA und viele weitere ...
0,80 €
0,80 €
0,80 €
  • 🔥 284 ETF-Sparpläne von 647 ETFs sind kostenlos
  • 🔥 Variables Preissystem (größere Sparraten, höhere Gebühren)
  • 🔥 Kostenpflichtige Sparpläne nur 0,20% der Sparrate (mindestens 0,80 Euro je Ausführung) - vergleichsweise günstig
  • Optimaler Mix für ein Depot mit Sparplänen und aktivem Trading (viele Handelsplätze, potentiell niedrigerer Spread)
0,80 €
1 €
2 €
10 €
25 € 3.000 € Desktop
  • Die App ist in Arbeit (Launch für 2022 geplant)
  • Alle Trading-Funktionen sind prinzipiell auch mobil nutzbar (Webseite per Smartphone aufrufen)
2
  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Einfach ohne eigenes Wallet mit dem Depot in Kryptowährungen investieren
  • Handel als Zertfikate, ETP (kein „direkter“ Krypto-Handel oder eigenes Wallet)
  • Handelsgebühren wie beim jeweiligen Wertpapier (s. Spalte „Ordergebühren“)
  • Handelsgebühren Krypto-Sparpläne wie beim jeweiligen Wertpapier (s. Spalte „ETF Sparplan Kosten“)
  • Automatische Versteuerung & ggf. Verlustverrechnung
6.000+ 101+
  • Ab 125 € je Ausführung
  • Kein Kauf von Teilaktien (Bruchteil) möglich (min. 1 Aktie)
  • Nur 0,20%, min. 0,80 € je Ausführung
  • 100 € Sparplan = 0,2 € Ordergebühren
  • 500 € Sparplan = 1 € Ordergebühren
50+
alle dt. Börsen, viele int. und außerbörslich
nein nein ja DAB BNP Paribas S.A.
  • Französischen Großbank mit deutschem Ableger DAB BNP Paribas in München & Nürnberg
  • Neben gesetzlicher Einlagensicherung: Freiwilliger Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB)
  • Absicherung damit größer als 100.000 € (kein Rechtsanspruch)
ja nein nein Online-Broker / Neobroker ➤ Depot eröffnen
2. ➤ Depot eröffnen
    Captrader
  • 🔥 Top Online-Broker für aktives Trading um so gut wie alle Wertpapieren / Anlageklassen zu handeln
  • 🔥 Fokus auf fortgeschrittene und aktive Trader (Mindesteinlage zur Eröffnung 2.000 €, Short Selling ab 21 Jahren)
  • 🔥 Besondere Stärke bei Aktien, Optionen, Futures und Short Selling (Profi-Broker)
  • 🔥 Über 100 Handelsplätze verfügbar: Alle dt. Börsen, viele int. und außerbörslicher Handel
  • 🔥 Service: Guter Telefon-Support, gute FAQs, Kontaktformular/E-Mail, Chatbot, YouTube Tutorials
  • Kein Bruchteilerwerb von Wertpapieren möglich (nur „ganze“ Aktien und Wertpapiere)
  • Es gibt noch keine Sparpläne (Fokus aktives Trading – Interactive Brokers mit Meta Trader)
  • Leerverkäufe, Optionen, Futures (Marginhandel) ab 21 Jahren
  • Geeignet für:
  • Depot zum aktiven Trading und für die langfristige Geldanlage (auch Firmendepots)
  • Aktive / fortgeschrittene Trader die eine Vielzahl von Wertpapieren handeln wollen (auch direkt an internationalen Börsen)
  • Rundum günstiges Trading in allen Belangen: Aktien, ETF, Fonds, Anleihen, ETCs (alg. ETPs), Zertifikate / Derivate, CFDs, Short Selling, Futures, Optionen, Krypto-Zertifikate
  • Desktop, sowie mobiles Trading per App
  • Für Unternehmen (Firmendepot verfügbar)
  • Nicht geeignet für:
  • Anleger, die ETF- und Aktien-Sparpläne im Fokus haben (Workaround über manuelle Orders oder Terminorders)
  • Trader, die eine einfache und designorientierte Oberfläche nutzen wollen (MetaTrader Top-Software, aber etwas Einarbeitungszeit nötig)
  • Anfänger (Broker eher für fortgeschrittene Anleger)
3,8/5 (173)
Captrader TestCaptrader Test CapTrader
Depot & Firmendepot
Kostenlos
  • 🔥 Ohne Einschränkungen kostenlos
  • 2.000 € Mindesteinlage zur Eröffnung
2 €
2 €
2 €
  • 🔥 Captrader faktisch eher für Ordervolumen ab 150 € geeignet (dann ca. 1,25% Gebühren pro Order)
  • 🔥 Variables Preissystem (größere Ordervolumen, höhere Gebühren)
  • Preise beziehen sich auf Tradegate
  • 0,10% Ordergebühren (min. 2 € / bei Xetra max. 99 €)
  • 2.000 € = 2 € | 5.000 € = 5 € Ordergebühren
2 €
2 €
2 €
5 €
15 €
potenziell niedriger z.Z. keine ETF Sparpläne
  • Fokus auf aktives Trading, daher aktuell keine Sparpläne im Angebot (Handelsplattform Interactive Brokers)
  • Als Workaround lassen sich einfach Terminorders oder manuelle Orders nutzen
  • Keine Bruchteilerwerb von Aktien oder ETF möglich (min. 1 Aktie / ETF pro Order)
Desktop & App
Trader Workstation
50+
Alle namhaften Coins
  • Einfach ohne eigenes Wallet mit dem Depot in Kryptowährungen investieren
  • Handel als Zertfikate, ETP, ETN, Futures (kein „direkter“ Krypto-Handel oder eigenes Wallet)
  • Direkter Kryptohandel und mehr Coins für 2022 geplant
  • Handelsgebühren wie beim jeweiligen Wertpapier (günstig)
  • Keine automatische Versteuerung (Dokument für Steuererklärung)
20.000+ nein 100+
alle dt. Börsen, viele int. und außerbörslich
nein ja ja JPMorgan Chase
  • Interactive Broker Ireland (IBIE) zuständig für EU Kunden
  • Einlagensicherung max. 20.000 € und max. 90% des Betrags auf dem Verrechnungskonto (kein Rechtsanspruch)
  • Für Firmenkunden besteht aktuell keine Einlagensicherung
  • Vergleichsweise sicher: IB (Interactive Brokers Group) ist einer der größten unabhängigen Broker der Welt
nein nein nein Online-Broker ➤ Depot eröffnen
3. ➤ Depot eröffnen
    Scalable Capital
  • 🔥 AKTION: 1.000 € für Depotübertrag bis zum 04.11.2022 (Bedingungen s. Anbieter)
  • 🔥 Top-Broker: Einer der bekanntesten Neobroker um einfach und günstig zu traden – hier machen Sie nichts falsch
  • 🔥 Größtes Angebot an kostenlosen ETF Sparplänen am Markt (zweitgrößtes bei Aktien) - alle ETF Sparpläne sind kostenlos
  • Der Bruchteilerwerb von Wertpapiere ist möglich, sodass Anleger auch kleine Beträge investieren können
  • Einer der größten Robo-Advisor (automatisierte Geldanlage s. Spalte „Robo-Advisor“)
  • Zwei Handelsplätze verfügbar: Gettex, Xetra (kein außerbörslicher Handel)
  • Service: Telefon-Support, gute FAQs, Kontaktformular/E-Mail, Team-Chat
  • Geeignet für:
  • Anleger die ETF- und Aktien-Sparpläne im Fokus haben
  • Trading von Aktien, ETF, Fonds, ETCs (alg. ETPs), Zertifikate / Derivate, Optionsscheine, Krypto-Zertifikate
  • Rundum günstiges Trading
  • Anfänger und fortgeschrittene Trader (smarte Oberfläche)
  • Mobiles Trading per App und per Desktop
  • Nicht geeignet für:
  • Rein aktive Trader / Daytrader, die eine Vielzahl an Wertpapieren an unterschiedlichen Börsen handeln wollen (Short Selling, Futures, Optionen ...)
3,7/5 (1.329)
Scalable Capital TestScalable Capital Test Scalable Capital
Depot - Free Broker
Kostenlos
  • 🔥 AKTION: 1.000 € für Depotübertrag bis zum 04.11.2022 (Bedingungen s. Anbieter)
  • 🔥 Ohne Einschränkungen kostenlos
  • 🔥 Einer der bekanntesten Neobroker um einfach und günstig zu traden – hier machen Sie nichts falsch
  • 🔥 Scalable Capital hat aktuell das größte Angebot an ETF-Sparplänen / kostenlosen ETF-Sparplänen
  • 🔥 Aktuell das zweitgrößte Angebot an Aktien-Sparplänen / kostenlosen Aktien-Sparplänen
  • Optimal für Trading-Anfänger geeignet (einfache und smarte Oberfläche)
0,99 €
0,99 €
0,99 €
Trading-Flatrate
  • 🔥 Scalable Capital faktisch eher für Ordervolumen ab 80 € geeignet (dann ca. 1,25% Gebühren pro Order)
  • 🔥 Fixes Preissystem (volle Kostenkontrolle)
  • Preise beziehen sich auf Gettex-Börse im Tarif "Free Broker"
  • Xetra-Börse immer 3,99 € pro Order zzgl. Handelsplatzgebühr von 0,01% (min. 1,50 €)
  • Tarif Free Broker (keine Depotgebühr) immer 0,99 € Orderkosten fix (Aktien, ETF ...)
  • Tarif Prime Broker (2,99 €/Monat) ab 250 € Ordervolumen kostenlos (darunter 0,99 € pro Order)
  • Tarif Prime Broker flex (4,99 €/Monat) ab 250 € Ordervolumen kostenlos (darunter 0,99 € pro Order)
  • Prime-ETFs Orders (iShares, Invesco, Xtrackers) ab 250 € Ordervolumen bei Gettex (nicht Xetra) immer kostenlos
0,99 €
0,99 €
0,99 €
0,99 €
0,99 €
ggf. etwas höher 2.094 kostenlos
von 2.091
  • Monatlich, zweimonatlich, quartalsweise
  • Ausführung über Gettex
  • Namhafte Anbieter: iShares, Vanguard, Amundi, Xtrackers, Lyxor, Invesco, Comstage, SPDR, UBS, HSBC, DEKA und viele weitere ...
  • Ist mein Wunsch-ETF sparplanfähig? Scalable Capital ETF Liste
0 €
0 €
0 €
Kostenlos
  • 🔥 Alle ETF-Sparpläne auf 2.091 ETFs sind bei allen 3 Depot-Varainten kostenlos
  • 🔥 Fixes Preissystem (volle Kostenkontrolle)
  • 🔥 Aktuell das stärkste Angebot für ETF-Sparpläne
  • Scalable Capital kann deshalb top als zweites Depot nur für Sparpläne genutzt werden
0 €
0 €
0 €
0 €
1 € 5.000 € Desktop & App 11
  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Cardano
  • Ripple / XRP
  • Solana
  • Poldakot
  • Chainlink
  • Litecoin
  • FTX
  • Uniswap
  • Tezos
  • Einfach ohne eigenes Wallet mit dem Depot in Kryptowährungen investieren
  • Handel als Derivate, ETP (kein „direkter“ Krypto-Handel oder eigenes Wallet)
  • Krypto-Sparpläne sind ab 1 € möglich und kostenlos
  • Handelsgebühren wie bei Aktien (s. Spalte „Ordergebühren“) plus Spread-Aufschlag (Free Broker: 0,99% / Prime Broker: 0,69% / Prime Broker flat: 0,69%)
  • Shorten (Short Selling / Leerverkauf) mit Derivaten möglich (um auf fallende Kurse zu setzen)
  • Automatische Versteuerung & ggf. Verlustverrechnung
6.000+ 1.000+
  • Bruchteilerwerb möglich (Aktie z.B. für 100 € im Monat besparen)
2
Gettex, Xetra, kein außerbörslicher Handel
ja
  • 1.000 € Mindesteinlage - Scalable Wealth Robo-Advisor
  • Auswahl aus über 8 Anlagestrategien nach Risikoprofil (Allwetter, Value, Crypto, Klimaschutz ...)
  • Insgessamt 3 Preismodelle - immer auf Ø Depotbestand
  • Alle Strategien
    9,40 € Gesamtkosten p.a. bei 1.000 € Mindesteinlage
    1.000 € - 100.000 € ➤ 0,94% = 0,75% + 0,19% TER
    100.000 € - 499.999 € ➤ 0,88% = 0,69% + 0,19% TER
    < 500.000 € ➤ 0,68% = 0,49% + 0,19% TER
  • Megatrends
    11,80 € Gesamtkosten p.a.
    1,18% = 0,75% + 0,43% TER
  • Crypto
    17 € Gesamtkosten p.a.
    1,70% = 0,75% + 0,95% TER
nein ja Baader Bank
  • Deutsche Investmentbank mit Sitz in Unterschleißheim bei München
  • Neben gesetzlicher Einlagensicherung: Freiwilliger Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB)
  • Absicherung damit größer als 100.000 € (kein Rechtsanspruch)
ja ja nein Neobroker ➤ Depot eröffnen
4. ➤ Depot eröffnen
    comdirect
  • 🔥 AKTION: 75 EUR Prämie für Depot Neukunden vis 30.11.2022 (Bedingungen s. Anbieter)
  • 🔥 Top-Broker: Einer der führenden Direktbanken für Trading mit dem Service einer Bank (Allround-Broker)
  • Übersichtliches Angebot an kostenlosen ETF-Sparplänen (Aktions-ETF) - insgesamt ordentliches ETF-Angebot
  • 🔥 Insgesamt großes Angebot bei allen gängigen Wertpapieren
  • Beliebter cominvest Robo-Advisor (automatisierte Geldanlage s. Spalte „Robo-Advisor“)
  • Über 25 Handelsplätze verfügbar (potentiell niedrigere Spreads), außerbörslicher Handel, internationale Handelsplätze
  • Service: Telefon-Support, gute FAQs, Kontaktformular/E-Mail, YouTube Tutorials, comdirect Akademie (kein Chat)
  • Geeignet für:
  • Trading-Anfänger und Fortgeschrittene (einfache und moderne Oberfläche)
  • Umfängliches Trading in allen Belangen: Aktien, ETF, Fonds, Anleihen, ETCs (alg. ETPs), Zertifikate / Derivate, CFDs, Futures, Optionen, Krypto-Zertifikate
  • Anleger die ETF- und Aktien-Sparpläne nutzen, und auch einmal andere Wertpapiere ausprobieren wollen
  • Konto, Depot und Banking über einen Anbieter
  • Desktop, sowie mobiles Trading per App
  • Nicht geeignet für:
  • Sparfüchse, naturgemäß ist der Hintergrund/Service einer Direktbank etwas teurer als bei Neo Brokern
3,7/5 (904)
comdirect Testcomdirect Test comdirect
Depot
Kostenlos
  • 🔥 AKTION: 75 EUR Prämie für Depot Neukunden vis 30.11.2022 (Bedingungen s. Anbieter)
  • Kostenfreie Depotführung, wenn einer der Punkte zutrifft:
  • Min. 2 Trades pro Quartal
  • Ein Girokonto bei comdirect geführt wird
  • Sparplan, min. eine Ausführung pro Quartal)
  • Sonst 1,95 € / Monat
12,40 €
12,40 €
12,40 €
  • 🔥 comdirect faktisch eher für Ordervolumen ab 1.000 € geeignet (dann ca. 1,25% Gebühren pro Order)
  • 🔥 Variables Preissystem (größere Ordervolumen, höhere Gebühren)
  • 4,9 € + 0,25% des Ordervolumens (min. 9,90 € / max. 59,90 €)
  • Zzgl. 0,0025% Handelsplatzgebühr (min. 2,50 €)
  • 15% Viel-Trader-Rabatt ab 125 Trades im Vorhalbjahr (ca. Ø 0,7 Trades pro Tag)
12,40 €
12,40 €
12,40 €
17,53 €
44,90 €
potenziell niedriger 150 kostenlos
von 860
  • Monatlich, zweimonatlich oder quartalsweise
  • Ausführung über Tradegate
  • "Top-Preis ETFs" (aktuell 150 ETF) sind als Sparplan bei Aktionsangeboten kostenlos
  • ETF-Anbieter: iShares, Amundi, Xtrackers, Lyxor, Franklin Templeton und VanEck
0,38 €
0,75 €
1,50 €
  • 🔥 Variables Preissystem (größere Sparraten, höhere Gebühren)
  • Immer 1,5% der Sparrate
  • Kein gesondertes Grundentgeld oder Orderprovision
  • "Top-Preis ETFs" (aktuell 150 ETF) sind als Sparplan bei Aktionsangeboten kostenlos
3,75 €
7,5 €
15 €
75 €
25 € 10.000 € Desktop & App
ProTrader
14
  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Cardano
  • Ripple / XRP
  • Solana
  • Polkadot
  • Polygon
  • Stellar
  • Bitcoin Cash
  • Div. Krypto-Baskets
  • Einfach ohne eigenes Wallet mit dem Depot in Kryptowährungen investieren
  • Handel als Zertfikate, ETP (kein „direkter“ Krypto-Handel oder eigenes Wallet)
  • Sparpläne auf Krypto-Zertifikate von 21Shares sind kostenlos (keine Ordergebühren bis min. 30.06.2023
  • Handelsgebühren wie bei Aktien (s. Spalte „Ordergebühren“)
  • Automatische Versteuerung & ggf. Verlustverrechnung
20.000+ 482+
  • Bruchteilerwerb möglich (Aktie z.B. für 100 € im Monat besparen)
25+
alle dt. Börsen, viele int. und außerbörslich
ja
  • 3.000 € Mindesteinlage - cominvest Robo-Advisor
  • cominvest classic
    1,18% Gesamtkosten p.a. (0,95% + 0,23% TER)
    immer auf Ø Depotbestand
  • cominvest green
    1,18% Gesamtkosten p.a. (0,95% + 0,23% TER)
  • Befristete Aktion: 700 € Prämie ab 100.000 € Anlagevolumen
nein ja Comdirect / Commerzbank
  • Neben gesetzlicher Einlagensicherung: Freiwilliger Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB)
  • Absicherung damit größer als 100.000 € (kein Rechtsanspruch)
ja ja nein Direktbank ➤ Depot eröffnen
5. ➤ Depot eröffnen
    ING-DiBa
  • 🔥 Top-Broker: Einer der führenden Direktbanken für Trading mit dem Service einer Bank (Allround-Broker)
  • Großes Angebot an kostenlosen ETF-Sparplänen (Aktions-ETF) - insgesamt sehr großes ETF-Angebot
  • 🔥 Insgesamt großes Angebot bei allen gängigen Wertpapieren
  • Einer der größten Robo-Advisor in Kooperation mit Scalable Capital (automatisierte Geldanlage s. Spalte „Robo-Advisor“)
  • Über 14 Handelsplätze verfügbar (potentiell niedrigere Spreads), außerbörslicher Handel, internationale Handelsplätze
  • Service: Telefon-Support, gute FAQs, Kontaktformular/E-Mail, Chatbot, YouTube Tutorials, ING-DiBa Akademie
  • Geeignet für:
  • Trading-Anfänger und Fortgeschrittene (einfache und moderne Oberfläche)
  • Trading von Aktien, ETF, Fonds, Anleihen, ETCs (alg. ETPs), Zertifikate / Derivate, Optionsscheine, Krypto-Zertifikate
  • Anleger die ETF- und Aktien-Sparpläne nutzen, und auch einmal andere Wertpapiere ausprobieren wollen
  • Konto, Depot und Banking über einen Anbieter
  • Desktop, sowie mobiles Trading per App
  • Nicht geeignet für:
  • Sparfüchse, naturgemäß ist der Hintergrund/Service einer Direktbank etwas teurer als bei Neobrokern
3,7/5 (1.687)
ING-DiBa TestING-DiBa Test ING-DiBa
Depot
Kostenlos
  • 🔥 Ohne Einschränkungen kostenlos
4,96 €
5,03 €
5,15 €
  • 🔥 ING-DiBa faktisch eher für Ordervolumen ab 420 € geeignet (dann ca. 1,25% Gebühren pro Order)
  • 🔥 Variables Preissystem (größere Ordervolumen, höhere Gebühren)
  • 4,90 € Grundgebühr + 0,25% vom Ordervolumen (max. 69,90 €)
  • Keine Handelsplatzgebühr beim ING-DiBa "Direkthandel" (Tradegate, Gettex oder außerbörslich)
  • Zzgl. 1,90 € Handelsplatzgebühr bei Euwax, Frankfurt Zertifikate, Xetra, Stuttgart
  • Zzgl. 2,90 € Handelsplatzgebühr bei Frankfurt, München, Berlin, Düsseldorf, Hamburg/Hannover
5,53 €
6,15 €
7,40 €
17,40 €
42,40 €
potenziell niedriger 836 kostenlos
von 836
  • Gültig bei monatlicher Ausführung
  • Ausführung über Xetra
  • 836 ETFs insg. verfügbar
  • Aktion: 0 € Ordergebühren bei über 130 Themen-ETFs (z.B. Gaming) ab 1.000 € Ordervolumen im Direkthandel (Tradegate, Gettex) bis 31.12.2022
  • ETF-Anbieter: iShares, Xtrackers, Lyxor
0 €
0 €
0 €
Kostenlos
  • 🔥 836 ETF-Sparpläne von 836 ETFs sind kostenlos
  • 🔥 Fixes Preissystem (volle Kostenkontrolle)
  • 🔥 Aktuell alle ETF Sparpläne kostenlos (laut PLV normal 1,75% der Sparrate - was vergleichsweise teuer wäre)
  • Gültig bei monatlicher Ausführung
0 €
0 €
0 €
  • Sparrate nur bis 1.000 €
1 € 1.000 € Desktop & App 14
  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Cardano
  • Ripple / XRP
  • Solana
  • Polkadot
  • Polygon
  • Stellar
  • Bitcoin Cash
  • Div. Krypto-Baskets
  • Einfach ohne eigenes Wallet mit dem Depot in Kryptowährungen investieren
  • Handel als Zertfikate, ETP (kein „direkter“ Krypto-Handel oder eigenes Wallet)
  • Handelsgebühren wie bei Aktien (s. Spalte „Ordergebühren“)
  • Automatische Versteuerung & ggf. Verlustverrechnung
18.000+ 578+
  • Bruchteilerwerb möglich (Aktie z.B. für 100 € im Monat besparen)
14+
viele dt. Börsen, USA, CAN und außerbörslich
ja
  • 5.000 € Mindesteinlage und Konto bei der ING-DiBa
  • In Kooperation mit Scalable Capital (Robo-Advisor Konto über ING-DiBa bei Scalable Capital)
  • Immer min. 75€ Gebühren p.a. (Gebühren ansonsten 1:1 wie bei Scalable Capital)
  • Klassische Strategien
    0,90% Gesamtkosten p.a. (0,75% + 0,15% TER)
    immer auf Ø Depotbestand
  • Crypto
    1,70% Gesamtkosten p.a. (0,75% + 0,95% TER)
  • Megatrends
    1,18% Gesamtkosten p.a. (0,75% + 0,43% TER)
nein ja ING-DiBa
  • Neben gesetzlicher Einlagensicherung: Freiwilliger Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB)
  • Absicherung damit größer als 100.000 € (kein Rechtsanspruch)
ja ja
  • Ab 75 €
ja Direktbank ➤ Depot eröffnen
6. ➤ Depot eröffnen
    Trade Republic
  • 🔥 Top-Broker: Einer der bekanntesten Neobroker um einfach und günstig zu traden – hier machen Sie nichts falsch
  • 🔥 Zweitgrößtes Angebot an kostenlosen ETF-Sparplänen am Markt (mit Abstand größtes bei Aktien) - alle ETF Sparpläne sind kostenlos
  • 🔥 320.000+ Derivate
  • Der Bruchteilerwerb von Wertpapiere ist möglich, sodass Anleger auch kleine Beträge investieren können
  • Ein Handelsplatz verfügbar: Lang & Schwarz (außerbörslicher Handel bei Derivaten)
  • Service: Gute FAQs, Kontaktformular/E-Mail, inoffizielle Trade Republic Community (kein Telefon-Support, kein Chat)
  • Geeignet für:
  • Anleger die ETF- und Aktien-Sparpläne im Fokus haben
  • Trading von Aktien, ETF, ETCs (alg. ETPs), Zertifikate / Derivate, Optionsscheine, Krypto-Zertifikate
  • Rundum günstiges Trading
  • Anfänger und fortgeschrittene Trader (smarte Oberfläche)
  • Mobiles Trading per App und per Desktop
  • Nicht geeignet für:
  • Rein aktive Trader / Daytrader, die eine Vielzahl an Wertpapieren an unterschiedlichen Börsen handeln wollen (Short Selling, Futures, Optionen ...)
3,1/5 (1.999)
Trade Republic TestTrade Republic Test Trade Republic
Depot
Kostenlos
  • 🔥 Ohne Einschränkungen kostenlos
  • 🔥 Einer der bekanntesten Neobroker um einfach und günstig zu traden – hier machen Sie nichts falsch
  • 🔥 Aktuell das größte Angebot an Aktien-Sparplänen / kostenlosen Aktien-Sparplänen
  • 🔥 Trade Republic hat aktuell das zweitgrößte Angebot an ETF-Sparplänen / kostenlosen ETF-Sparplänen
  • Optimal für Trading-Anfänger geeignet (einfache und smarte Oberfläche)
1 €
1 €
1 €
Trading-Flatrate
  • 🔥 Trade Republic faktisch eher für Ordervolumen ab 80 € geeignet (dann 1,25% Gebühren pro Order)
  • 🔥 Fixes Preissystem (volle Kostenkontrolle)
  • Kostenlose Orderprovision
  • 1€ Fremdkostenpauschale fix
1 €
1 €
1 €
1 €
1 €
ggf. etwas höher 2.348 kostenlos
von 2.348
  • Wöchentlich, Zweiwöchentlich, monatlich oder quartalsweise
  • Ausführung über Lang & Schwarz
  • ETF-Anbieter: iShares, Amundi, Xtrackers, Lyxor und WisdomTree
  • Ist mein Wunsch-ETF sparplanfähig? Trade Republic ETF Liste
0 €
0 €
0 €
Kostenlos
  • 🔥 Alle ETF-Sparpläne auf 1.481 ETFs sind kostenlos
  • 🔥 Fixes Preissystem (volle Kostenkontrolle)
  • 🔥 Ein starkes Angebot für ETF-Sparpläne
  • 🔥 Bei Aktiensparplänen z.Z. mit Abstand das größte Angebot am Markt
  • Trade Republic kann deshalb top als zweites Depot nur für Sparpläne genutzt werden
0 €
0 €
0 €
0 €
10 € 10.000 € Desktop & App 52
“Direkter“ Kryptohandel
  • „Direkter" Krypto-Handel möglich (Coins" werden im Kunden-Wallet von BitGo Deutschland GmbH für Sie verwahrt)
  • Sicher: Die Kryptowährungen sind nicht Teil der Insolvenzmasse und gegen Diebstahl versichert
  • Die Auszahlung in ein eigenes (externes) Wallet ist nicht möglich
  • Krypto-Sparpläne sind ab 30€ möglich und kostenlos
  • Handelsgebühren 1€ Fremdkosten pro Order
  • Keine Hard Forks oder Airdrops möglich
  • Shorten (Short Selling / Leerverkauf) möglich (um auf fallende Kurse zu setzen)
  • Keine automatische Versteuerung (Dokument für Steuererklärung)
8.200+ 2.686+ 1
Lang & Schwarz, Derivate auch außerbörslich
nein nein ja Trade Republic Bank
  • Operativer Sitz in Berlin und juristischer Sitz in Düsseldorf
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 € (kein Rechtsanspruch)
ja ja nein Neobroker ➤ Depot eröffnen
Vergleichen

Aktualisiert . Alle Angaben ohne Gewähr. Die Preise, wenn nicht anders angegeben, beziehen die Börsengebühren mit ein und wurden den Preisverzeichnissen der Anbieter entnommen. Rabattaktionen wurden nicht berücksichtigt. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Mit unseren Meta-Bewertungssystem sammeln und gewichten wir die Erfahrungen tausender Kunden aus ausgewählten Finanzwebseiten. Damit erhalten Sie dank Schwarmintelligenz anbieterunabhängig ein ungeschöntes Bild der aktuellen Kundenzufriedenheit in 2022.

Wie wir bewerten

Ordergebühren Vergleich 2022

Vergleichen Sie hier die effektiven Ordergebühren je Broker von 25 € – 15.000 € einfach auf einen Blick. Die Fremdspesen (börsenplatzabhängige Entgelte) sind in den Gebühren bereits mit eingerechnet. Beachten Sie bezüglich der Ordergebühren auch den Spread (s. Broker Vergleich Tabelle).

– Nutzen Sie die Broker Vergleich Tabelle für alle Details. Per Klick auf ein Logo können Sie Ihr Depot direkt online eröffnen oder auch bequem einen kostenlosen Depotwechsel beantragen. –

– Alle Ordergebühren auf einen Blick –

DEPOT 25 €
Sortieren
50 €
Sortieren
100 €
Sortieren
250 €
Sortieren
500 €
▲ Sortieren
1.000 €
Sortieren
5.000 €
Sortieren
15.000 €
Sortieren
4,00 € 4,00 € 4,00 € 4,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
1,00 € 1,00 € 1,00 € 1,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
nein nein nein nein 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
1,00 € 1,00 € 1,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
0,99 € 0,99 € 0,99 € 0,99 € 0,99 € 0,99 € 0,99 € 0,99 €
0,99 € 0,99 € 0,99 € 0,99 € 0,99 € 0,99 € 0,99 € 0,99 €
1,00 € 1,00 € 1,00 € 1,00 € 1,00 € 1,00 € 1,00 € 1,00 €
1,90 € 1,90 € 1,90 € 1,90 € 1,90 € 1,90 € 4,50 € 13,50 €
1,52 € 1,54 € 1,58 € 1,78 € 1,90 € 2,30 € 5,50 € 13,50 €
2,00 € 2,00 € 2,00 € 2,00 € 2,00 € 2,00 € 5,00 € 15,00 €
2,29 € 2,29 € 2,29 € 2,29 € 2,29 € 2,29 € 5,00 € 15,00 €
0,13 € 0,25 € 0,50 € 1,25 € 2,50 € 5,00 € 25,00 € 75,00 €
3,85 € 3,85 € 3,85 € 3,85 € 3,85 € 3,85 € 6,00 € 18,00 €
3,90 € 3,90 € 3,90 € 3,90 € 3,90 € 3,90 € 7,00 € 21,00 €
3,90 € 3,90 € 3,90 € 3,90 € 3,90 € 3,90 € 6,00 € 18,00 €
5,80 € 5,80 € 5,80 € 5,80 € 5,80 € 5,80 € 7,00 € 21,00 €
4,96 € 5,03 € 5,15 € 5,53 € 6,15 € 7,40 € 17,40 € 42,40 €
7,00 € 7,00 € 7,00 € 7,00 € 7,00 € 7,00 € 7,00 € 7,00 €
7,90 € 7,90 € 7,90 € 7,90 € 7,90 € 7,90 € 7,90 € 7,90 €
8,90 € 8,90 € 8,90 € 8,90 € 8,90 € 8,90 € 12,50 € 37,50 €
8,90 € 8,90 € 8,90 € 8,90 € 8,90 € 8,90 € 14,50 € 39,50 €
9,95 € 9,95 € 9,95 € 9,95 € 9,95 € 9,95 € 17,45 € 42,40 €
10,00 € 10,00 € 10,00 € 10,00 € 10,00 € 10,00 € 10,00 € 25,00 €
10,47 € 10,47 € 10,47 € 10,47 € 10,47 € 10,47 € 18,48 € 43,97 €
12,40 € 12,40 € 12,40 € 12,40 € 12,40 € 12,40 € 17,53 € 44,90 €
12,85 € 12,85 € 12,85 € 12,85 € 12,85 € 12,85 € 15,45 € 45,35 €

Aktualisiert . Alle Angaben ohne Gewähr. Die Preise, wenn nicht anders angegeben, beziehen die Börsengebühren mit ein und wurden den Preisverzeichnissen der Anbieter entnommen. Rabattaktionen wurden nicht berücksichtigt. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

ETF Sparplan Vergleich

– Sie wollen ETF besparen und sind noch unschlüssig? Hier finden Sie den smarten ETF Sparplan Vergleich aller bekannten Broker von 2022! Verschaffen Sie sich schnell eine umfängliche Marktübersicht –

Beliebte Broker für ETF und Aktien Sparpläne
Trade Republic Sparplan, Scalable Capital Sparplan

* Sparen
Mit einem Broker Vergleich können Sie viel Zeit und Geld sparen.
0 Große Auswahl
Der Meta-Depot-Vergleich von über 25 Brokern für die DACH-Region.
* Übersichtlich
Finden Sie jetzt einfach und schnell den für Sie besten Broker.

Was macht einen Broker-Typ aus?

– Was ist der beste Broker für mich? Erfahren Sie übersichtlich mehr über die Eigenschaften der wichtigsten Broker-Typen

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns:
mailKontakt

Beste Broker 2022

– Sie wollen sich die besten Broker nochmal im Detail ansehen? Hier finden Sie eine Übersicht der Top Broker aus 2022 –

Das macht die besten Broker aus:

  • Gebühren: Sehr günstig bis moderat
  • Hohe Kundenzufriedenheit (Metarating)
  • Kundenservice: Gut bis sehr gut
  • Sicherheit: Sehr gut
  • Viele kostenlose Sparpläne: Fast alle Broker
  • Mindestorders ca. ab 80€ – 320€ sinnvoll
  • Trading-Oberfläche: Funktional bis modern
  • Für Anfänger bis Trading-Experten
Smartbroker
CapTrader
Scalable Capital
comdirect & cominvest
ING-DiBa
Trade Republic

Gut zu wissen

Beachten Sie dazu auch den smarten ETF Sparplan Vergleich, mit dem Sie alle Broker mit dem größten Angebot an kostenlosen ETF Sparplänen direkt identifizieren können.

Online-Broker

– Hier finden Sie die Übersicht aller Online-Broker (klassische Depots) –

Das macht einen Online-Broker aus:

  • Gebühren: Insgesamt günstig
  • Sehr viele Anlageklassen / Wertpapiere
  • Kundenservice: Solide bis gut
  • Sicherheit: Sehr gut
  • Kostenlose Sparpläne: Nur manche Broker
  • Mindestorders ca. ab 80€ – 300€ sinnvoll
  • Trading-Oberfläche: Funktional / wertig
  • Insbesondere für fortgeschrittene Trader als auch für Anfänger
flatex
LYNX
CapTrader
FXFlat
nextmarkets
BANX Broker
AGORA direct
Brokerpoint
ARMO Broker

Gut zu wissen
Klassische Online-Broker kann man prinzipiell auch als Allround-Broker betrachten. Die Depots zeichnen sich häufig durch viele Anlageklassen, Wertpapiere, Börsen und Orderarten aus. Deshalb haben Online Broker einen Fokus auf „aktives“ Trading von Einzelwerten, einige bieten aber auch Sparpläne an (oder man kauft die ETFs manuell). Die Handelsoberfläche ist meist komplexer als zum Beispiel bei Neo Brokern, die sich vor allem auf eine reduzierte und einfache Benutzerführung mit dem Fokus auf kostenlose Sparpläne ausrichten. Beide Broker-Typen sind insgesamt sehr günstig. Online Broker führen die Steuer in der Regel nicht automatisch ab (Sie erhalten eine Aufstellung für ihre Steuererklärung), was den Vorteil mit sich bringt, dass Sie mehr Kapital zum Handeln zur Verfügung haben.

Fazit: Wenn Sie den aktiven Handel von der passivem ETF Anlage in Sparpläne trennen wollen, dann eignet sich ein Depot bei einem klassischen Online Broker und eines bei einem Neobroker optimal dazu.

Neobroker

– Hier finden Sie die Übersicht aller Neobroker (moderne / smarte Depots) –

Das macht einen Neobroker aus:

  • Gebühren: Insgesamt sehr günstig
  • Weniger Anlageklassen / Wertpapiere
  • Kundenservice: Solide bis gut
  • Sicherheit: Sehr gut
  • Viele bis sehr viele kostenlose Sparpläne
  • Mindestorders ca. ab 80€ – 125€ sinnvoll
  • Trading-Oberfläche: Modern / smart
  • Insbesondere für Anfänger als auch für fortgeschrittene Trader
Scalable Capital
Trade Republic
Smartbroker
finanzen.net zero
justTRADE
BUX Zero

Gut zu wissen
Wie oben angedeutet, fokussieren sich die Neobroker auf einfaches Trading mit einer smarten und reduzierten Oberfläche und sie sind sehr stark bei kostenlosen ETF Sparplänen sowie auch bei Aktiensparplänen. Durch die sehr günstigen Preise ist die Anzahl an Anlageklassen, Wertpapieren, Börsen und Orderarten im Vergleich zu Online-Brokern reduzierter, dafür können Sie per Desktop oder App immer wirklich einfach und übersichtlich handeln (alle Standardwerte sind praktisch immer vorhanden). Ebenfalls wird die Steuer automatisch abgeführt, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen. Durch die automatische Steuerabführung haben Sie ggf. etwas weniger verfügbares Kapital zum Handeln.

Fazit: Wenn Sie einfach und unkompliziert handeln wollen und vor allem Wert auf kostenlose ETF Sparpläne legen, machen Sie nichts falsch, wenn Sie jetzt ihr Depot bei einem der beliebten Neo Broker eröffnen.

Vergleichen Sie mit unserem großem Depot Vergleich direkt alle 28 Depots auf einen Blick und finden Sie schnell den für Sie besten Broker:

Direktbanken

– Hier finden Sie die Übersicht aller Direktbank Depots (allround Depots, Banking & Investment in einem) –

Das macht einen Direktbank Depot aus:

  • Gebühren: Insgesamt moderat bis teuer
  • Viele Anlageklassen / Wertpapiere
  • Kundenservice: Gut bis sehr gut
  • Sicherheit: Sehr gut
  • Wenig bis moderat kostenlose Sparpläne
  • Mindestorders ca. ab 420€ – 800€ sinnvoll
  • Trading-Oberfläche: Funktional / wertig
  • Für Anfänger und fortgeschrittene Trader
comdirect & cominvest
ING-DiBa
onvista bank
Consorsbank
1822direkt

Gut zu wissen
Direktbanken sind Online-Brokern von der Ausrichtung und vom Angebot sehr ähnlich, es gibt viele Anlageklassen, Wertpapiere, Börsen und Orderarten. Entscheidende Unterschiede sind, dass Sie Banking und Geldanlage bei einem Anbieter verbinden können, was praktisch ist und von den Direktbanken häufig mit einer „kostenlosen“ Depotführung honoriert wird. Zudem führen Direktbanken (wie auch Filialbanken) die Steuer automatisch für Sie ab, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen (mit dem kleinen Nachteil, etwas weniger Handelskapital zur Verfügung zu haben). Der persönliche Kundenservice und die Services allgemein sind in der Regel größer als bei Neo- oder Online-Brokern, dafür sind die Gebühren naturgemäß deutlich höher als bei den erstgenannten Broker-Arten.

Fazit: Wenn Sie die Geldanlage und das Banking klassisch bei einem Anbieter verknüpfen wollen und für den größeren Kundenservice bereit sind höhere Gebühren zu bezahlen, dann können Sie ihr Depot optimal bei einer Direktbank eröffnen.

Filialbanken

– Hier finden Sie die Übersicht aller Filialbank Depots (allround Depots, Banking & Investment in einem) –

Das macht einen Filialbank Depot aus:

  • Gebühren: Insgesamt moderat bis teuer
  • Viele Anlageklassen / Wertpapiere
  • Kundenservice: Gut bis sehr gut
  • Sicherheit: Sehr gut
  • Vgl. keine bis wenig kostenlosen Sparpläne
  • Mindestorders ca. ab 450€ – 700€ sinnvoll
  • Trading-Oberfläche: Funktional / wertig
  • Für Anfänger und fortgeschrittene Trader
maxblue - Deutsche Bank
S Broker
TARGOBANK

Gut zu wissen
Filialbanken und Direktbanken unterscheiden sich vom Angebot im Grunde kaum, mit dem gewichtigen Unterschied, dass Sie persönlich in einer Bankfiliale vorstellig werden können, wodurch der Kundenservice noch ausgeprägter ist. Preislich sind Filial- und Direktbanken ca. gleich einzustufen, weshalb hier kein nennenswerter Unterschied besteht. Zudem können Sie eine persönliche Anlageberatung in Anspruch nehmen, wenn Sie noch keine Vorstellung von Ihrer Geldanlage haben. Seien Sie sich aber bewusst, dass die Beratung natürlich nicht unabhängig ist und im Prinzip Finanzprodukte der Bank an Sie verkauft werden. Wir empfehlen deshalb, die Geldanlage immer als „Chefsache“ zu betrachten und diese selber in die Hand nehmen. Alle Filialbanken bieten auch Robo-Advisor an, die für einen Teil der Geldanlage für Sie interessant sein können. Die Handelsoberfläche ist vor allem „funktional“ und i.d.R. weniger modern als bei Neo Brokern oder Direktbanken.

Fazit: Wenn Sie die Geldanlage und das Banking klassisch bei einem Anbieter verknüpfen wollen, Wert auf Filialen legen (Kontakt vor Ort) und für den größeren Kundenservice bereit sind höhere Gebühren zu bezahlen, dann können Sie ihr Depot optimal bei einer Filialbank eröffnen.

Robo-Advisor

– Hier finden Sie die Übersicht des großen Angebots von Robo-Advisorn (der Broker übernimmt die Geldanlage als Profi automatisiert für Sie) –

Das macht einen Robo-Advisor aus:

  • Gebühren: Moderat (ca. 1%)
  • Kein Aufwand: Algorithmen arbeiten für Sie
  • Risikoprofil „konservativ“ bis „risikoreich“
  • Thematische Geldanlagen (z.B. „Value“)
  • Strategie: Max. 20-30% der Geldanlage
  • Es gibt „aktive“ und „passive“ Robo Advisor
  • Mindesteinlage: Moderate 500 € – 5.000 €
  • Sicherheit: Generell gut
oskar
quirion
Weltsparen by Raisin
growney
S Broker
maxblue - Deutsche Bank
Ginmon
Smavesto
comdirect & cominvest
Scalable Capital
Estably
Gerd Kommer Capital - GKC
Whitebox
fintego
evergreen
TARGOBANK

Gut zu wissen
Die Anlageklasse der Robo-Advisor ist noch recht jung, die Performance in Krisen war allgemein durchwachsen. Es ist deshalb noch zu früh, um eine langfristige Einschätzung der Performance zu geben. In den letzten Jahren 5 Jahren von 2017 – 2021 konnten viele Anbieter eine ansehnliche Performance von insgesamt ca. 20% – 27% einfahren (4% – 5,4% per anno). In den letzten 3 Jahren lag die Performance insgesamt über die Robo Advisor verteilt bei ca. 25% – 35%. Das hält allerdings immer noch nicht ganz mit dem MSCI 70/30 Portfolio mit (58,5%).

Fazit: Wenn Sie sich die Geldanlage komplett abnehmen lassen wollen und wahlweise in bestimmte Strategien wie „Value“, „Erneuerbare Energien“, „Nachhaltigkeit“, „Rohstoffe“, „Kryptos“ u.v.m. investieren möchten, ist ein Robo-Advisor eine gute Wahl für Sie. Wie immer empfehlen wir aber, dass die Geldanlage „Chefsache“ sein sollte und dass Sie diese selber in die Hand nehmen sollten – zum Beispiel mit „passiven“ ETF Sparplänen für die langfristige Geldanlage.  Einen Teilbetrag bei einem Robo Advisor anzulegen kann dazu eine gute Alternative sein.

Sie sind noch unentschlossen? Eröffnen Sie ihr Depot jetzt online mit wenigen Klicks bei einem der Top 6 Broker der zu ihrem Anlagetyp passt und Sie machen grundsätzlich nichts falsch:

CFD-Broker

– Hier finden Sie die Übersicht aller CFD-Broker (aktive Depots / Daytrading Depots) –

Das macht einen CFD-Broker aus:

  • Gebühren: Günstig bis moderat
  • Aktives Daytrading / Hebelprodukte
  • Profit durch steigenden & fallenden Kurse
  • Devisen, Rohstoffe, Kryptos u.v.m. handeln
  • Hohe Verluste, hohe Gewinne
  • Handel über Broker als „Market Maker“
  • Vgl. höheres Risiko (Hebel in DE max. 30:1)
  • In Deutschland ohne Nachschusspflicht (max. den Einsatz verlieren)
eToro
NAGA

Hinweis
CFDs (Contracts for difference / Differenzkontrakte) sind Finanzprodukte deren funktionsweise Sie kennen sollten (Stichwort „CFD-Margin“ als Sicherheitsleistung). Im Kern setzen Sie in kurzen Zeiträumen mit einem Hebel auf steigende oder fallende Kurse, so können Sie zum Beispiel mit einem Hebel von 10:1 mit 20 € Einsatz bereits 200 € am Markt bewegen und so mit weniger Kapitaleinsatz hohe Gewinne erzielen – und vice versa natürlich auch hohe Verluste. Wenn die Sicherheitsleistung nicht mehr ausreicht werden die Positionen automatisch geschlossen, wodurch insbesondere Privatanleger / Anfänger nicht selten Verluste generieren (je nach Broker in ca. 68%-89% der Fälle). Bei CFD-Brokern hat insbesondere das Copy Trading / Social Trading große Beliebtheit gefunden, indem Sie die Trades der (dauerhaft!) besten Trader automatisch kopieren können, um so von deren Know-how zu profitieren.

Fazit: Wenn Sie sich vorbereitet haben und nur einen überschaubaren Teil Ihres Kapitals einsetzen, den Sie im Notfall verschmerzen können, kann die Anlageklasse der CFDs sehr spannend sein, wenn man „richtig“ Daytraden will. Für die dauerhafte Geldanlage des hauptsächlichen Vermögensanteils empfehlen wir auf jeden Fall „passive“ ETF Portfolios als Strategie, die beiden Bereiche sollten Sie klar trennen.

Krypto-Broker

– Hier finden Sie die Übersicht aller spezialisierten Krypto-Broker (aktive Depots / Krypto Sparpläne) –

Das macht einen Krypto-Broker aus:

  • Gebühren: Günstig bis teuer
  • Einfach und sofort in Cryptos investieren
  • Handel „echter“ Coins: Keine Derivate (ETP)
  • Sparpläne auf Krypto-, Währungen & Indizes
  • Je nach Broker autom. Steuerabführung
  • Handel über Broker als „Market Maker“
  • Coins werden für Sie versichert verwahrt
  • Coins auf Wunsch im eigenem Wallet (je nach Broker erst bei Kündigung)
eToro
BSDEX - Börse Stuttgart Digital Exchange
justTRADE
coindex

Gut zu wissen
Kryptowährungen haben eine hohe Volatilität (Kursschwankungen), weshalb Sie sich über starke Kursveränderungen nicht wundern sollten. Erstmal stellen Kursveränderungen nur ein Buchwertverlust dar, den Sie im Zweifel einfach aussitzen können (Nerven behalten). Insbesondere der Kryptomarkt verläuft in ausgeprägten volatilen „Phasen“ auf die Sie sich einstellen sollten. Sie können mittlerweile fast bei jedem Broker über sogenannte ETPs (meist Derivate) einfach in Kryptowährungen investieren, allerdings stellt das einen „indirekten“ Handel dar (keine „echten“ Coins, kein „eigenes“ Wallet), deshalb haben wir hier nur die spezialisierten Krypto Broker mit „direkten“ Krypto Investment aufgeführt. Krypto-ETPs (die einen Wert nachbilden) haben den Vorteil, dass diese bei Direktbanken direkt versteuert werden (je nach Broker) und die Verluste mit anderen Verlusten aus Aktiengeschäften verrechnet werden können (als Nachteil können Sie am Wochenende nicht auf Kursveränderungen reagieren).

Fazit: Wenn Sie einfach und direkt (ohne technisches Vorwissen) bei einem deutschen Anbieter in Kryptowährungen investieren wollen (auch als Krypto Sparplan), kann ein günstiger Kryptobroker als Zweitdepot eine gute Wahl für Sie sein. Wie auch bei CFDs oder anderen exotischeren Anlageklassen empfehlen wir, dass Sie für die hauptsächliche und dauerhafte Geldanlage passive ETF Portfolios nutzen.

Wichtige Kriterien zum Depot-Vergleich

– Entdecken Sie wichtige Tipps und Tricks beim Depotvergleich. Alle Infos zu den einzelnen Anbietern finden Sie oben in der Tabelle –

Das kompakte Informationsangebot zeigt die wichtigsten Kriterien für den Broker Vergleich und damit eng verwandte Themen. So können Sie vorab bessere Entscheidungen treffen um für sich den besten Online-Broker zu finden. Die Themen überschneiden sich naturgemäß fließend mit denen von Finanzportalen und auch hier finden Sie viele wertvolle Informationen für die Geldanlage damit Sie bessere finanzielle Entscheidungen treffen können. Die Themen werden nach dem besten Nutzen für unsere Besucher nach und nach ausgebaut. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Unser Fokus ist und bleibt der Broker Vergleich / Depot Vergleich.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns:
mailKontakt

Übersicht Broker-Typen

– Welche Broker-Typen gibt es und für wen sind sie besonders geeignet –

Daten Broker-Typen

Broker-Typen

Geeignet für (kurz gesagt)

Online-Broker Anfänger & Fortgeschrittene / preisbewusste Anleger / alle Trader
Neobroker / Free Broker Insbesondere Anfänger / preisbewusste Anleger / Buy & Hold
Direktbank-Broker Anfänger & Fortgeschrittene / service- und sicherheitsbewusste Anleger / Banking & Trading in einem / alle Trader
Filialbank-Broker Anfänger & Fortgeschrittene / sehr service- und sicherheitsbewusste Anleger / Banking & Trading in einem / alle Trader
Krypto-Broker Anfänger & Fortgeschrittene / zweites Depot / speziell kryptointeressierte Trader
CFD-Broker Eher Fortgeschrittene (Risiko) / zweites Depot / speziell aktive Daytrader
Smartphone-Broker Anfänger & Fortgeschrittene / zweites Depot / speziell mobil/unterwegs traden

Eine Übersicht aller bekannten Broker mit Depotgebühren, Ordergebühren, kostenlosen ETF Sparplänen und vielen weiteren Infos, finden Sie hier in unserem großen Meta-Depot-Vergleich von 2022.

Häufige Fragen

Welcher Broker ist der Beste?

Der beste Broker ist immer individuell zu bewerten, jenachdem ob Sie:
• viel (aktiv) oder wenig traden wollen (passiv)
• Sie ETF-Sparpläne nutzen wollen oder nicht
• Sie auf günstigste Gebühren besonderen Wert legen
• Ihnen ein persönlicher Service wichtig ist
• Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind

Hier bei DepotVergleich können Sie mit unserem großem Broker-Vergleich mit wenigen Klicks den für Sie günstigsten und besten Broker finden, der genau zu Ihrem persönlichem Anlageverhalten passt ➤

Welcher Broker für ETF?

Für günstige ETF-Sparpläne empfehlen wir moderne Neobroker (auch als "Smartphone-Broker" oder "Free Broker" bezeichnet) wie Scalable Capital oder Direktbanken wie ING-DiBa.

Für ETF-Sparpläne benötigen Sie in der Regel nicht den Extraservice einer Direkt- oder Filialbank, der naturgemäß etwas mehr kostet. Sie können die Sparpläne einfach per Desktop oder App mit wenigen Klicks anlegen und häufig sogar kostenlos sowie automatisiert laufen lassen.

Vergleichen Sie hier mit einem Blick die besten Neobroker, Direkt- und Filialbanken mit dem größten Angebot an kostenlosen ETF-Sparplänen ➤

Welcher Broker passt zu mir?

Das kommt darauf an was Sie vorhaben und welcher Anleger-Typ Sie sind.

Das Angebot an Depots reicht vom klassischen Online-Broker über moderne Neo Broker bis hin zu Depots bei Direkt- oder Filialbanken. Daneben gibt es exotischere Broker wie CFD-Broker oder Krypto-Broker.

Vergleichen Sie bei DepotVergleich jetzt mit einem Blick alle Depots der unterschiedlichen Anbieter und finden Sie die für Sie passende Lösung ➤

Welcher Broker ist der Beste für Anfänger?

Wenn Sie mit dem Traden beginnen wollen empfehlen wir günstige und einfach bedienbare Neobroker wie Smartbroker, Scalable Capital, Trade Republic. Auch Direktbanken wie comdirect oder ING-DiBa – für Banking & Geldanlage in Einem – können ein guter Broker für Sie sein.

Sie können dort mit einer modernen und verständlichen Oberfläche per App oder Browser handeln und monatliche ETF-Sparpläne je nach Anbieter schon ab 25€ oder weniger einrichten.

Dazu haben je nach Depotanbieter die Wahl zwischen zahlreichen handelbaren Instrumenten wie Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen, CFDs, Krypto (ETPs), Optionsscheinen und weiteren beliebten Anlageklassen – mit geringen Gebühren und bereits mit Kleinstbeträgen.

Vergleichen Sie jetzt hier die verschiedenen Online-Broker und sparen Sie bares Geld mit dem richtigen Depot ➤

Warum lohnt sich ein Depot Vergleich?

Jenachdem ob Sie viel oder wenig handeln, ob Sie kleine oder große Summen bewegen, oder ob Sie in unterschiedlichste Anlageklassen investieren, unterscheiden sich die Depot- und Ordergebühren enorm.

Für eine erfolgreiche Geldanlage mit einer guten Performance ist es deshalb entscheidend, dass Sie das für sich passende Depot finden, damit Sie gut und günstig handeln können. Hier finden Sie dazu wichtige Kriterien für den Depot-Vergleich.

Mit DepotVergleich können Sie auf einen Blick die verschiedenen Online-Broker miteinander vergleichen und jetzt beim Wertpapierhandel viele Gebühren einsparen ➤

Was muss man beim Depotwechsel beachten?

Ihre Aktien, ETF und Wertpapiere für den Übergang zu veräußern, um diese dann direkt wieder zu kaufen wäre theoretisch möglich, ist wegen der hohen Steuerlast aber NICHT zu empfehlen.

Deshalb sollten Sie bequem den Depotwechselservice Ihres neuen Brokers nutzen, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen. Der Wechsel ist innerhalb Deutschlands komplett kostenlos.

Zu beachten ist, dass Sie für die Dauer des Wechsels einige Tage nicht handeln können und das für die Übertragung von Wertpapieren, die im Ausland lagern, geringe Kosten anfallen können.

Auch kann ein zweites Depot für eine saubere Trennung durchaus sinnvoll sein, wenn Sie beispielsweise das Erste für ETF Sparpläne nutzen wollen und ein anderes zum aktiven Daytrading.

Vor allem sollte das neue Depot genau zu Ihrem persönlichem Anlageverhalten passen.

Vergleichen Sie jetzt die verschiedenen Online-Broker und traden Sie gut und günstig mit dem passenden Depot

Beliebte Themen:

Wie hilfreich war der Inhalt für Sie?

Der Inhalt war nicht hilfreich genug?

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?